001
002
003
004
005
006
007
008
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
024
025
026
027

Neu-Pilger

 

Jeder, der selber einmal mit den Füßen beten möchte,
ist herzlich eingeladen sich am Wallfahrtswochenende mit uns auf den Weg zu machen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, man kann sich an allen Rast- und Haltepunkten – siehe Streckenplan – in den Pilgerzug mit einreihen bzw. anschließen.
012 200x133
Man ist gleich mit aufgenommen in der Gemeinschaft und erfährt spontan eine einzigartige Kombination aus Sport und Glauben.
Für den Pilgerweg sollte bequemes Schuhwerk berücksichtigt werden und im kleinen Handgepäck entsprechend der
Wetterlage Schutzkleidung – und evtl. Proviant mitgeführt werden.

Das große Handgepäck oder der Rucksack sollte an einem der Begleitfahrzeuge (Nr. des Begleitfahrzeuges merken) für ein kleines Entgelt abgegeben werden, da das Gepäck im Pilgerzug als sehr störend empfunden wird.

San037 133x200itätskräfte begleiten den Pilgerzug und an den Rastpunkten sind auch Verpflegungsmöglichkeiten gegeben.

Übernachtungen können in einer Telgter Schule angeboten werden - Zeltmöglichkeiten bestehen auf den Emswiesen –
die Stadttouristik in Telgte vermittelt Übernachtungsquartiere.

Für den Weg empfehlen wir das neue Wallfahrtsbuch zu einem Preis von € 5,-welches an den Rast- und Haltepunkten
an einem unserer Leitungswagen zu erwerben ist -
oder vorab zu bestellen über:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Für die festgelegte Wegstrecke wird die Bundestrasse abschnittweise voll gesperrt.
Der Zeitplan wird präzise an beiden Wallfahrtstagen eingehalten.